Preis des Präsidenten

Den „Preis des Präsidenten“ gibt es erst seit 2016. Der damalige OGC Präsident Horst Lütge hat das Turnier ins Leben gerufen. Nachdem das Wettspiel im letzten Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen ist, verwöhnte der Wettergott die Golferinnen und Golfer in diesem Jahr mit 23 Grad und Sonnenschein. Die 60 Teilnehmer/innen durften also einen wunderschönen Tag auf dem Golfplatz verbringen.

Unsere Spielführerin Thekla wurde bei der Siegerehrung vom Präsidenten Dr. Gerd Pommer unterstützt, der die Preise an die erfolgreichen Golfer/innen seines Turniers übergab.

Herausragende Ergebnisse erzielten Isa Hahn und Johannes Eiler. Isa erhielt sozusagen einen  „Trippelpreis“ für nearest to the Pin, longest Drive und für das Damenbrutto. Johannes erspielte 30 Brutto- und 41 Nettopunkte und durfte nicht nur den Pokal des Präsidenten sondern auch ein neues Handicap von 7,0 mit nach Hause nehmen.

Alle anderen Sieger sind wie immer in den Ergebnislisten einzusehen.

Die Kommentare wurden geschlossen