Moin, Moin Skoda » 07.06.2017

Das Moin Moin Turnier Skoda, ausgerichtet vom Autohaus Frank Voigt (Oldenburg), bleibt ein besonderes Highlight im Turnierkalender. In diesem Jahr fand es zum 8. Mal statt und wir bedanken uns bei Herrn Voigt für die jahrelange Treue. Herrn Voigt ist es zwischenzeitlich gelungen, die Golfer auch für die Marke Skoda zu begeistern.

Der einzige Wermutstropfen an diesem Mittwoch war das Wetter. Über das Wetter spricht man eigentlich nicht (mehr), weil es im Norden kein schlechtes Wetter gibt, nur eben falsche Kleidung.

Aber an diesem Tag schüttete der Himmel eine große Menge Wasser über den Golfplatz. Erstaunlich also, dass die Turnierteilnehmer/innen, die auf das Siegertreppchen kamen, so gute Ergebnisse vorzuweisen hatten. Besonders gut bekam der Regen Claire Wiggers, die tatsächlich 43 Nettopunkte erspielte, und Uwe Hovorka mit 40 Nettopunkten.

Eine Besonderheit gibt es noch beim Moin Moin Skoda: Frank Voigt macht eine Verlosung für alle, die nicht zu den Siegern gehören. Den Gutschein für TÜV/ASU gewann Gerhard Gleba; Tammo Bakenhus durfte sich über einen Wertgutschein freuen und Sabine Meckelburg auf eine Wochenendfahrt mit einem Skoda.

Und hier die Sieger:
Brutto Damen: Kimberley Sommer (33 BP)
Brutto Herren: Dr. Eckart Nikolai (31 BP)

Nettoklasse A:
1.Nicole Ahlborn (36 NP)
2.Rüdiger Brandes (36 NP)
3.Christian Sünnbold (34 NP)

Nettoklasse B:
1.Uwe Hovorka (40 NP)
2.Dr. Peter Ettinger (33 NP)
3.Bernhard Büning (33 NP)

Nettoklasse C:
1.Claire Wiggers (43 NP)
2.Rudolf Brook (34 NP)
3.Hilke Schütte (33 NP)

Nearest to the Pin Damen: Kimberley Sommer
Nearest to the Pin Herren: Martin Roesicke

Longest Drive Damen: Kerstin Sommer
Longest Drive Herren: Andy Schumacher

Maria Spath

Die Kommentare wurden geschlossen