Velten in Topform

Velten 2016von Dennis Kropp | Unser Ausnahmegolfer Velten Meyer (derzeitiges Hcp +2,0) studiert seit dem Jahr 2012 an der University of Louisana Monroe (ULM) in den USA. Velten ist dort Spieler des College-Golf-Teams, den ULM-Warhawks.

Mit dem Warhawks konnte Velten Ende Februar einen weiteren Erfolg feiern. Das Team gewann das „Atchafalaya Intercollegiate“ in Idlewood mit einem Gesamtscore von 4 unter Par. Velten benötigte bei starkem Regen und Sturm lediglich 70 Schläge (1 unter Par) und spielte damit die zweitbeste Runde des gesamten Teilnehmerfeldes. Bis Ende Mai stehen 7 weitere College-Turniere bevor. Bereits Anfang Januar konnte Velten bei einem der renommiertesten Amateurturniere in Florida, dem „Men’s Dixie Amateur“ seine derzeit starke Form unter Beweis stellen.

Einschlagen im DunkelnAuf dem anspruchsvollen „TPC Eagle Trace“ im Heron Bay Golf Club (der bereits Austragungsort der Honda Open war) konnte sich Velten unter 136 Spielern, unter anderem der gesamten schwedischen Nationalmannschaft, mit Runden von 72, 72, 72 und 72 Schlägen einen hervorragenden geteilten 10. Rang erspielen. Das Gesamtergebnis von Even Par ist insbesondere im Hinblick auf die miserablen Wetterbindungen (sehr starker Wind und Regen auf einem sehr anspruchsvollen Platz) beachtlich.

Ab Ende Mai wird Velten wieder vor Ort  in Oldenburg sein und unsere Clubmannschaft bei den Spieltagen der Deutschen Golfliga, Regionalliga West, verstärken. Die Mannschaft freut schon jetzt auf seine Rückkehr.

Hier noch zwei interessante Links:
• ULM Warhawks
• Veltens „Trickshot“ auf dem Golfchannel

Die Kommentare wurden geschlossen